Solange man neugierig ist,
trotzt man dem Alter

(L. Lencester)

Der Seniorentreff in der Hauptstraße wurde am 13. Februar 2004 eröffnet. In den von der Stadt angemieteten und dem Förderverein kostenlos zur Verfügung gestellten Räumen befindet sich die Begegnungsstätte im Zentrum der Stadt. Es ist ein Ort zum Reden, Plaudern, Lesen, Spielen, einfach zum Wohlfühlen.

Circa 20 ehrenamtliche Helferinnen kümmern sich abwechselnd um das Wohl der Gäste. Ab und an finden Programmpunkte statt wie Vorlese/Film oder Bastelnachmittag.

Montags bieten wir leichte Gymnastik und Qi Gong für unsere Seniorinnen und Senioren an.
Donnerstags ab 16 Uhr beschäftigen wir uns an unseren  PC’s mit Word, Excel, Internet, Bildbearbeitung und vieles mehr.

Es besteht für die Besucher des Treffs keinerlei Zwang, Mitglied zu werden oder sich persönlich in die Arbeit des Vereins einzubringen. Trotzdem seien natürlich sowohl aktive als auch passive Mitglieder jederzeit herzlich willkommen.

Ein Kontakt ist leicht durch einen Besuch im Seniorentreff  Weikersheim, Hauptstraße 30 während der Öffnungszeiten, bei unseren Betreuern und auch telefonisch bei den 1. Vorsitzenden Peter Münzer oder der 2. Vorsitzenden Frau Inge Nusko herzustellen.

Der Verein freut sich auch über Spenden auf unser Vereinskonto bei der Sparkasse Tauberfranken  
IBAN DE67673525650001001387, BIC SOLADES1TBB.

 

Betreuer für unsere Gäste im
Uhu Seniorentreff  Weikersheim gesucht

 

Ohne unser ehrenamtliches Betreuerteam ist ein Seniorentreff nicht möglich. Seit vielen Jahren leisten Sie Ihren Beitrag zu der erfolgreichen Arbeit und sorgen außer Bewirtung mit Gesprächen und unseren Angeboten für die Gestaltung unserer Nachmittage.

Wir suchen für unseren Seniorentreff  Betreuerinnen und Betreuer, die uns dabei unterstützen. Wenn Sie Interesse haben, uns zu helfen, würden wir uns sehr freuen.

Gerne können Sie nachmittags in den Uhu kommen. Haben Sie Fragen oder möchten Sie mitmachen, rufen Sie uns an:
Inge Nusko 07934-458,
Peter Münzer 07934-995640.